Startseite

Bericht zum Jugend-Rlt in Affalterbach am 15.04.2018

Hallo liebe Leser,

heute berichte ich euch vom RLT in Affalterbach, auf dem unsere Young Guns mal wieder bewiesen haben, warum dieses Projekt so erfolgreich ist .

Nicht nur, dass wir wieder die meisten Jugendspieler stellten, nein, sie vollendeten auch eine super Serie, die euch allen zeigen wird, zu was unsere Jugend im Stande ist .

Aber dazu später mehr .

Wie gesagt wir waren mal wieder stark vertreten, aber seht selbst.

Nachdem wir alle angekommen und uns eingespielt hatten, wusste noch keiner so recht wie der Tag verlaufen sollte.

Jeder hatte seine Erwartungen und seine Ziele, da es ja immer noch um die Qualifikation für die German Masters und den DDV Challenge Cup ging .

So war natürlich jeder ein bisschen nervös.

Aber es wären ja nicht unsere Young Guns, ein starkes zusammengewachsenes Team, das sich zu jeder Zeit unterstützt und zu motivieren weiss.

So machten sie sich auch dieses mal Mut und schritten zur Tat, ihre BDL stolz zu vertreten .

Jeder einzelne von unseren Jungs, egal ob groß oder klein, stellte sich seiner Aufgabe wie ein echter Dartspieler. Mit Stolz durfte ich sehen was da gewachsen ist.

Es ist ein Team entstanden, in dem jeder, jedem den Respekt und die Unterstützung gibt. Aber noch viel wichtiger ist, sie kämpfen gemeinsam und nicht mehr allein .

So kämpften sie sich in das Turnier .

Leider hatten wir mal wieder das Pech, dass wir uns gegenseitig ausschalten mussten.

Aber wie gesagt, selbst wenn sie aufeinander trafen, spürte man, dass sie doch ein Team sind und darauf darf jeder einzelne stolz sein .

Nachdem sich das Turnier, in Gang gesetzt hatte und sich allmählich das Feld lichtete, kam es dann zu den entscheidenden Spielen .

So traf nach einer super Tagesleistung Niklas Rasch ( DC Eggenstein ), im Spiel (Einzug Finale) auf der Gewinnerseite, auf die spätere Nr.2 der BWDV-RL, Leopold Frick ( Lauffen ) .

Nach einem umkämpften Spiel und einem Spielstand von 2 zu 2, sorgte Niklas Rasch mit einem super 3. Leg für die Entscheidung in diesem Spiel und war somit im Finale.

Nun schauten wir auf die Verliererseite, wo sich Mika Große-Stoltenberg ( DP Walldorf ), nach guter spielerischer Leistung, jetzt gegen Leopold Frick ( Lauffen ) doch noch ins Finale spielen möchte .

Auch dieses Spiel wurde wieder erst im letzten Leg entschieden, da Leopold Frick, Mika alles abverlangte.

Doch Mika behielt die Ruhe und wartet auf seine Chance, um sich dann doch noch das 3 zu 2 zu sichern und somit hatten wir ein reines BDL Finale .

Das ist doch mal ein Abschluss nach Maß.

Nach einer kleinen Pause starteten wir dann das Finale ( unser Finale ) und wenn ihr meint das wäre schon gut, würde ich jetzt nicht aufhören zu lesen.

Es wird noch besser .

Das Finale

Was soll ich euch sagen, sie spielten beide, wie es sich für Top 4 Spieler gehört.

Auf Augenhöhe und mit dem Respekt voreinander .

Doch sollte es Niklas Rasch sein, der sich dieses Finale sichern konnte .

Hierzu herzlichen Glückwunsch an Mika Große-Stoltenberg für seinen 2. Platz und einen großen Glückwunsch an Niklas Rasch, der sich seinen 3 Turniersieg sichern konnte.

 

v.L. Mika Große-Stoltenberg ( DPW), Niklas Rasch ( DC Eggenstein )

Die BDL, das Jugendleiterteam und ganz besonders ich möchte mich hiermit bei meinen Jungs für die Leistung und das Vertrauen bedanken.

Bedanken möchte ich mich im Namen aller, auch bei den Eltern, denn ohne euch wäre dies alles nicht möglich. Vielen vielen Dank.

Natürlich möchte ich mich auch bei den Vereinen bedanken, die sich der Jugendarbeit verschrieben haben .

Ich denke, dass wir diese Jahr doch zufrieden sein können, aber entscheidet selbst!

Erfolge der BDLYoung Guns 2017 / 18

  • Alle 7 BWDV- Jugend-RLT gewonnen.
  • 3 reine BDL Finale.
  • Mika Große-Stoltenberg ist amtierender BWDV- Jugend Einzelmeister.
  • Mika hat seinen Titel als Nr. 1 in der BWDV-JUGEND RLverteidigt.
  • 2 Teilnehmer unter den ersten 4 der BWDV-Jugend RL. ( Mika 1.Platz – Niklas 4.Platz )
  • Unter den ersten 10 der BWDV-JUGEND -RL sind 6 BDL Young Guns.

Dadurch sind sie im Auswahlteam des BWDV´s und werden diesen auf dem DDV Kings Cup, den German Masters und dem DDV Challenge Cup vertreten.

Nicht zu vergessen, denn das zeigt, dass man auf mehr hoffen kann .

Nun wisst ihr, warum es dieses Projekt gibt und warum es so wichtig ist .

Zum Abschluss meines Berichtes wünsche ich allen noch eine tolle Dart Saison und hoffe, ich konnte euch mit meinen Berichten zu dieser Saison viel Freude bereiten .

Mit sportlichem Gruß,
Kay Kammerer
BDL Jugendwart

Ehrentafeln von 2016/17

Liebe BDL.

Die Ehrentafeln für die Saison 2016/17 sind jetzt eingetroffen und können bei Richy im Holzwurm in Huttenheim abgeholt werden.

Viele Grüße

BDL Pokal 2018 Viertelfinale - ausgelost

Liebe BDL. 

Das BDL Viertelfinale ist ausgelost und auf unserer Homepage einsehbar...

  1. Lucky Hands vs DC Letschebach
  2. DC Unbelievable vs Flatliners I
  3. Flatliners II vs Studenten II
  4. KSC I vs Tarax Bulls

Viele Grüße und Good Darts

 

Steeldart Turnier in Eggenstein #2

Steel-Dart-Turnier in Eggenstein

Evolutions Steeldart Cup

Bericht zum Jugend-RLT in Allmendingen.

Hallo BDL,

müsste ich ein Buch über dieses RLT schreiben, würde ich es "Einen Schritt nach vorne" nennen. Wieder einmal machten wir uns auf den Weg, um die BDL in Baden-Württemberg zu Vertreten. Dieses mal reisten wir schon am Samstag richtung Allmendingen.

Wir beschlossen die Nacht von Samstag auf Sonntag im 10km entfernten Blaubeuren, in der Jugendherberge zu verbringen.

Um erstens ausgeruht, am nächsten Tag fit auf dem RLT anzutreten und natürlich auch um einen Freundschaftsbesuch bei DC Blaubeuren abzustatten. Hierzu herzlichen dank an Matis und seinen Vater Dirk, für den super Abend , der allen sich lange in Erinnerung bleibt .

Am nächsten Tag, machten wir uns nach einen guten Frühstück, auf den weg nach Allmendingen, um die BDL zu vertreten und sie machten es gut, kann ich euch sagen .

Nach einer kurzen Anfahrt, trafen wir in Allmendingen ein. Sofort spürte man die Vorfreude unserer Junioren auf das anstehende Turnier. So wurde gleich nach Ankunft die Anlage in Beschlag genommen.

Nach dem das Turnier gestartet war, spürte man sofort das es ein besonderer Tag werde wir. Nach starken Leistungen in der Anfangsphase und wichtigen Siegen, war jeden Young Gun klar, heute geht was.
So spielten sie sich nicht nur alleine, sondern sie spielten als Team. Denn jeder unterstütze den anderen, egal ob noch im Turnier oder nicht, sie gaben gemeinsam nicht auf .

Wir sind so stolz auf euch.

So kann ich mit stolz sagen das wir ein echtes Team haben. Doch besonders möchte ich Jannis Kirsten ( DP Walldorf ) und Max Bachert ( Tarax) zu ihrem 5 Platz gratulieren, ihr wart echt super und habt es euch echt verdient, macht weiter so.

Aber auch den Anderen möchte ich sagen, macht weiter ihr könnt das auch .

Leider reichte es nicht für ein BDL Finale, so musste sich leider Mika G-S ( DP Walldorf , nach starker Leistung von Leopold Frick ( 1.DC Laufen ) geschlagen geben und erreicht somit einen guten 3 Platz. Hierzu ein herzlichen Glückwunsch.

So kam es auf ein erneutes zusammentreffen von Niklas Rasch ( 1.DC Eggenstein ) und Leopold Frick ( 1.DC Laufen),wo sich Niklas mit 3 zu1 den Finaleinzug der Gewinnerseite gegen Leopold sichern konnte.

Es entstand ein spannendes und nerven raubendes Finale, das sich über die volle Distanz hinweg ziehen sollte .

Nachdem sich Leopold den Turnierausgleich sichern konnte und somit Niklas noch mehr gefordert wurde, dachten sicher viele was macht er jetzt und er machte es richtig. Niklas blieb ruhig und spielt woll eines seiner besten Turnierspiele. So konnte er sich doch noch den Turniersieg sicher.

Zum Abschluss meines Berichtes muss ich leider noch euch eine gute und eine schlechte Nachricht zukommen lassen .

Die gute ist, die Senioren sind um einen guten Spieler reicher.
Die schlechte ist, die Jugend ist um einen guten Spieler ärmer.

Timon Schmid von DC Taraxacuma, wir vor dem nächsten RLT volljährig sein und so den Young Guns nicht mehr zu Verfügung stehen .

Wir wünschen ihm Viel Erfolg und Good Darts.
Dein Jugendleiterteam.

Bedanken möchte ich mich auf diesem weg auch noch für die Unterstützung der Eltern und der BDL Vorstandschaft .

Euer Jugendwart
Kay Kammerer

Bericht zu Jugend-RLT am 28.01.2018 in Mosbach

Hallo liebe BDL,

es war mal wieder soweit das Dartjahr 2018 hat begonnen. Erste Station der BDL Young Guns war Mosbach zum RLT des BWDV .

Wieder einmal konnten wir, dank der großen Unterstützung der Eltern den Löwenanteil des Turniers stellen. ( 23 Teilnehmer / 14 BDL Young Guns )

Wie ihr sehen könnt, waren dieses mal auch die Jüngsten mit am Start, denn auch sie wollten sich beweisen und ihr Können unter Beweis stellen.

Nachdem die Auslosung durchgesagt wurde, machten sich unser Young Guns bereit um sich ihrer Herausforderung zu stellen .

Nachdem es in den ersten beiden Runden sehr gut ausgesehen hat, schlich sich doch die eine oder andere Unkonzentriertheit in die Spiele ein.

So mussten wir leider unnötige und knappe Niederlagen in kauf nehmen .

Aber wir haben auch gutes aus diesem Tag mitgenommen .

So hat der eine oder andere sich wieder ein Stück Selbstvertrauen und den Glauben an sich erkämpfen können .

Ein großes Lob geht an Patrick Vetter der einen super 5. Platz erreichen konnte .

Aber auch alle anderen Young Guns können Stolz auf sich sein.

Mika Große – Stoltenberg vom Dart Pub Walldorf wurde seiner Favoritenrolle wieder einmal gerecht und konnte sich über die Gewinnerseite, in einem über die volle Distanz gehenden Finale den Turniersieg gegen Leopold Frick (DLS ) sichern.

Hierzu herzlichen Glückwunsch.

Aber auch bei allen anderen Young Guns, möchtes sich die BDL und besonders das Jugendleiterteam für eure Leistung bedanken und hoffen das wir noch auf viele gemeinsame Events miteinander gehen.

Eurer Jugendwart
Kay Kammerer

< 1 2 3 4 5 6 ... 13 >